Pappelholz Saunen

Die Pappel gehört zur Gattung der Espe. Pappelholz ist ein helles, weißliches Holz, das auch nach mehreren Jahren seine helle Farbe nicht verliert. Es ist weich und leicht, bietet jedoch gleichzeitig eine hohe Festigkeit und einen hohen Widerstand gegen Abnutzung.
Aufgrund der geringen Wärmeleitfähigkeit ist das Pappelholz ausgesprochen gut für den Sauanbau. Aufgrund der hellen Farbgebung sorgt es für Gemütlichkeit in der Saunakabine.

Pappelholz ist nicht alleine optisch ein Genuss. Das Holz ist ausgesprochen stabil und formbeständig. Auch aus diesen Gründen kommt die Pappel für den Saunabau infrage. Edel und hochwertig wie das Holz erscheint, lassen sich mit ihm extravagante Lösungen im Saunabau finden. 

Zeige 1 bis 17 (von insgesamt 19 Artikeln)